15.02.2017

Einladung zum Industrie Kongress am 9. März in Köln

Weltweit erfolgreich, zuhause unbekannt? Der industrielle Mittelstand in Medien und Öffentlichkeit

Eine leistungsfähige mittelständische Industrie braucht wettbewerbsfähige Standortbedingungen. Hierzu zählt auch die Unterstützungvieler Menschen. Menschen, die industrielle Produkte nutzen und schätzen, Fachkräfte, die in Industriebetrieben beschäftigtoder wirtschaftlich mit ihnen verbunden sind, und Berufseinsteiger, die attraktive Arbeitsplätze anstreben. Doch Akzeptanz undUnterstützung setzt Bekanntheit voraus. Und daran mangelt es bei vielen industriellen Mittelständlern.

Die Medien spielen hier eine entscheidende Rolle: Über große Unternehmen wird viel berichtet, über den industriellen Mittelstandeher wenig. Woran liegt das? Wer könnte was tun, um mehr Hidden Champions verbunden mit positiven Botschaften in die Medienund damit in die Öffentlichkeit zu bringen. Welche Geschichten müssen erzählt und welche Kanäle genutzt werden?

PROGRAMM

15:00 Uhr
Einschwung bei Kaffee und Kuchen

15:30 Uhr
Begrüßung
Ulf C. Reichardt, Hauptgeschäftsführer der IHK Köln
Keynote: Wirkungsvolles Reputations- und Kommunikationsmanagement für den Mittelstand: Wie es Unternehmen schaffen, positiv wahrgenommen zu werden.
Prof. Dr. Matthias Michael, Unternehmensberater für strategische Kommunikation und Krisenmanagement, Professor für Medienmanagement, Medientrainer

Podium: Industrie braucht Bekanntheit
Fred Arnulf Busen, Geschäftsführer der Polytron Kunststofftechnik GmbH & Co. KG
Markus Franz,
Journalist & Redenschreiber
Prof. Dr. Klaus Kocks, Ökonom, Sozialwissenschaftler, PR-Berater und ehemaliger VW Vorstand
Uwe Marx, Wirtschaftsredakteur der FAZ
Michael Pfeiffer, Pers. haft. Gesellschafter der BPW Bergische Achsen KG

Moderation: Gisela Steinhauer, WDR

Ausblick

Get-together bei Gesprächen und Imbiss

WANN? Donnerstag, 9. März 2017, 15:00 - 17:30 Uhr
WO? DOCK.ONE, Hafenstraße 1, 51063 Köln
ANMELDUNG: Die IHK freut sich über Ihre Anmeldung unter www.ihk-koeln.de.
Dokumentennummer 142065

Bei steht Ihnen Kerstin Röttgen gerne zur Verfügung:
Tel.: +49 221 1640-421
E-Mail: kerstin.roettgen[at]koeln.ihk.de

Hier geht es zum Einladungsflyer.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Keine Anmeldung wertet die IHK als Absage.

"Industrie - Gemeinsam. Zukunft. Leben." ist eine Initiative der Wirtschaftregion Köln, koordiniert von der IHK.