30.03.2017

Studentische Hilfskraft im Projektmanagement

Zur Unterstützung des geförderten Projekts „Innovationspartner in der Region Köln/Bonn“ suchen wir eine studentische Hilfskraft in Teilzeit mit Kenntnissen im Bereich Wirtschafts- und Innovationsförderung

Sie gehören zu einem Projektteam von insgesamt drei Personen, das sich im Rahmen des Projektes um die Verbesserung der Innovationsdienstleistungen in der Region Köln/Bonn kümmert. Sie unterstützen das Projektmanagement bei der Recherche und Aufbereitung von Best Practice Beispielen und Interviews, der Projektkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit sowie der Durchführung von Workshops und Veranstaltungen.

Im Wesentlichen sollen folgende Tätigkeitsbereiche im Zeitraum der Beschäftigung (Mai 2017 bis August 2018) übernommen werden

  • Recherche und Datenaufbereitung
    Dem Thema Förderung von Innovationen widmen sich viel Organisationen und Akteure, Förderprogramme und Hochschulen. Ihre Aufgabe besteht in der systematischen und vollständigen Erfassung dieser Strukturen und deren transparente Aufbereitung in interaktiven Karten/Web-Seiten/App‘s
    Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit 
  • Betreuung von Kommunikationsformaten wie Projekthomepage, Newsletter, Projektausstellung, etc. in Abstimmung mit dem Projektmanagement und dem Pressereferenten
    Organisations- und Veranstaltungsmanagement
  • Unterstützung des Projektmanagements bei der Durchführung von Workshops, Regionalforen und öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen in der Region.

Anforderungsprofil

  • Sie studieren Soziologie, Psychologie oder Politikwissenschaften mit Schwerpunkt Wirtschaft oder Marketing oder bringen ähnliche, dem Anforderungsprofil entsprechende Kenntnisse mit,
  • sind eine engagierte, dynamische Persönlichkeit mit Affinität zum Themenfeld Wirtschaftsförderung und Innovationsförderung,
  • stehen uns als studentische Hilfskraft 18 Monate zur Verfügung und haben vertiefte Kenntnisse in IT und Statistik

Art der Beschäftigung

Teilzeit

Vergütung

12 € pro Stunde brutto

Ansprechpartner für weitere Informationen

Thomas Schröder