Tourismus und Naherholung - Erholung als Standortfaktor

Die Potenziale der Region Köln/Bonn in Tourismus und Naherholung sind groß und vielfältig. Sie reichen von den Städten Köln und Bonn mit ihrem Kultur- und Freizeitangebot bis zum Grün vor der Haustür, zum Beispiel in den drei Naturparken der Region. Dabei befinden sich die Projekte mit großer Strahlkraft nicht selten in einem großräumigen Zusammenhang, der eine Abstimmung und Kooperation auf regionaler Ebene erfordert. Vor diesem Hintergrund haben die Akteure im Arbeitsfeld Tourismus und Naherholung bereits seit 2005 gemeinsam Projekte entwickelt – beispielsweise die Idee der „RadRegionRheinland“ im Rahmen der Regionale 2010.

Angesichts der wachsenden Bedeutung regionaler Aspekte in landesweiten Wettbewerben wie Erlebnis.NRW gründete der Region Köln/Bonn e.V. im Oktober 2007 zudem die Regionale Kooperationsrunde Tourismus/Naherholung.

Kooperationsprojekte

Die Kooperationspartner in der Region haben im Arbeitsfeld Tourismus und Naherholung einige Kooperationsprojekte ins Leben gerufen, die im Folgenden vorgestellt werden sollen:

Die Region Köln/Bonn ist bunt, spannend und abwechslungsreich - aber sehen Sie selbst auf www.rheinland.info, der gemeinsamen Homepage der Tourismusorganisationen und Naturparke in der Region Köln/Bonn.
Unter dem Titel „Römisches Rheinland 2014“ bieten der Naturpark Rheinland, der Region Köln/Bonn e.V., der Landschaftsverband Rheinland, das Konsortium „Erlebnisraum Römerstraße“ und weitere Partner von März-November mehr als 200 Veranstaltungen zum Thema.

Kontakt

Dr. Reimar Molitor
molitor[at]region-koeln-bonn.de
0221 925477-20