Regionaler Fachdialog Klimawandelvorsorge – Workshop Kritische Infrastrukturen und Klimawandelvorsorge am 4. April 2022

Im Rahmen des Regionalen Fachdialoges zur Klimawandelvorsorge in der Region Köln/Bonn fand am 4. April 2022 der nächste thematische Workshop der Veranstaltungsreihe zum Thema „Kritische Infrastrukturen und Klimawandelvorsorge“ statt. Mit rund 90 Teilnehmer*innen aus der Region Köln/Bonn stieß die Veranstaltung auf großes Interesse.

Dr. Hans-Walter Borries vom Institut für Wirtschafts- und Sicherheitsstudien FIRMITAS und dem Bundesverband für den Schutz kritischer Infrastrukturen gab einen Überblick über die Bandbreite Kritischer Infrastrukturen und sensibilisierte für deren Bedeutung und die Notwendigkeit einer Auseinandersetzung mit Schutzmöglichkeiten. Holger Berens, ebenfalls vom Bundesverband für den Schutz kritischer Infrastrukturen, stellte in seinem Vortrag die Auswirkungen der Klimawandelfolgen auf Kritische Infrastrukturen in den Mittelpunkt. Sonja Brenig von der Stadt Leverkusen stellte in ihrem Vortrag das SEVESO II-Konzept der Stadt Leverkusen vor und gab über Praxisbeispiele Einblicke in das Planen und Bauen im Umfeld von Störfallbetrieben. Prof. Dr. Alexander Fekete von der TH Köln berichtete von Erkenntnissen aus den Forschungsprojekten KIRMin und NOWATER. Diese nehmen die Resilienz Kritischer Infrastrukturen, ihre gegenseitige Abhängigkeit sowie Mindestversorgungsmöglichkeiten für den Notfall in den Fallstudiengebieten Köln und Rhein-Erft-Kreis in den Blick. Zudem formulierte Prof. Fekete Handlungsempfehlungen für die kommunale Planung.

Eingerahmt wurde der Workshop von zwei Erfahrungsberichten zur Evakuierung von Krankenhäusern während der Starkregen- und Hochwasserereignisse im Juli 2021 aus der Region. Alexander Kern von der Feuerwehr in Erftstadt sowie Oktay Bahar und Matthias Klimkait vom Klinikum Leverkusen schilderten eindrücklich das Vorgehen und die Schwierigkeiten bei den Geschehnissen im Juli letzten Jahres.

Screenshot digitaler "Workshop Starkregen"
© Region Köln/Bonn e.V.

Eine Übersicht zu den weiteren Veranstaltungen im Rahmen des Fachdialogs finden Sie nachfolgend:

Mittwoch, 11. Mai 2022 | 9:00 - 12:30 Uhr 
Thermische Belastung und Klimawandelvorsorge

Mittwoch, 7. September 2022 | 9:00 - 12:30 Uhr 
Hochwasservorsorge und Klimawandelvorsorge

Regionalforum

Herbst 2022 / wird noch bekanntgegeben
v.a. adressiert an Politik und Entscheidungsträger*innen

Der Regionale Fachdialog wird am 11. Mai mit einem Workshop zu thermischer Belastung fortgesetzt. Eine Anmeldung ist möglich über: https://eveeno.com/fachdialog-thermische-belastung