18.08.2022

„Tage der offenen Projekte“ REGIONALE 2025 Bergisches RheinLand – 20. August bis 3. Oktober 2022

Im Jahr 2022 veranstaltet die REGIONALE 2025 Bergisches RheinLand ihre Zwischenpräsentation mit dem Ziel, das Landesstrukturprogramm und seine Projekte für die Bevölkerung mit verschiedenen Aktionen, Formaten und Publikationen sichtbarer zu machen.

Vom 20. August bis zum 3. Oktober 2022 finden im Projektraum der REGIONALE 2025 die „Tage der offenen Projekte“ statt. Das Format bietet den Besucher*innen die Möglichkeit, ausgewählte REGIONALE-Projekte zu besuchen und sich vor Ort über die Zielsetzungen und den Sachstand der einzelnen Vorhaben zu informieren.

„Die REGIONALE 2025 ist mittlerweile thematisch und programmatisch gut aufgestellt. Jetzt ist es an der Zeit, dass die Projekte für die Menschen im Bergischen RheinLand anfassbar und vor Ort erlebbar werden. Im Rahmen der Zwischenpräsentation schließen wir gemeinsam mit den drei Kreisen und den Projektträgern die Tore der REGIONALE-Projekte vor Ort auf, denn eine REGIONALE lebt am Ende von ihren Projekten“, sagt Dr. Reimar Molitor, Geschäftsführer der REGIONALE 2025 Agentur.

Die Projekte präsentieren sich dabei auf eigens organisierten Veranstaltungen oder auf größeren Events. Die Besucher*innen erwartet ein umfangreiches Programm aus Führungen, Infoständen, Fahrradtouren und Aktionen. Die Gäste haben die Gelegenheit, hinter die Kulissen ausgewählter Projekte zu schauen, Fragen zu stellen und sich mit den Projektverantwortlichen auszutauschen.

Die Veranstaltungen finden überwiegend an Wochenenden statt, damit möglichst viele Menschen das Angebot wahrnehmen und sich vor Ort informieren können. Eine Übersicht aller offenen Projekte, deren Programm und die jeweiligen Öffnungszeiten finden Sie auf der Webseite der REGIONALE 2025 Agentur: www.regionale2025.de/aktuelles/tage-der-offenen-projekte


© REGIONALE 2025 Agentur