03.12.2021

Fünf Kommunen in der Region Köln/Bonn in Bundesprogramm erfolgreich

Die Bundesstadt Bonn und die Städte Grevenbroich, Köln, Troisdorf und Wermelskirchen waren mit ihren Antragstellungen zum Fördermittelprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ erfolgreich und erhalten insgesamt mehr als 3 Mio. Euro.
 
Mit den Fördermitteln werden bestehende Planungen zu einer räumlichen Gesamtstrategie für eine lebendige und resiliente Innenstadt zusammengeführt. Ziel des Bundesprogramms ist es, Städte und Gemeinden bei der Bewältigung akuter und auch struktureller Problemlagen („Verödung“) in den Innenstädten, Stadt- und Ortsteilzentren zu unterstützen, indem diese als Identifikationsorte der Kommunen zu multifunktionalen, resilienten und kooperativen Orten (weiter)entwickelt werden.
 
Das Förderprogramm des Bundes wurde durch COMPASS in der Region distribuiert und begleitet.