Grundlagenuntersuchung Mobilität

Die Themen Mobilität, Verkehr und Verkehrsinfrastruktur stellen die Region Köln/Bonn aktuell und in den nächsten Jahrzehnten vor wachsende Herausforderungen. Die im Rahmen des Agglomerationskonzepts 2018 erstellte Grundlagenuntersuchung Mobilität beschreibt diese Herausforderungen auf Basis vorliegender Daten und zeigt künftige gesellschaftliche, ökonomische und technologische Trends im Kontext Mobilität und Verkehrsinfrastrukturentwicklung für die Region auf. Der Fokus liegt auf der Analyse des Status quo und künftiger Entwicklungen sowie dem Aufzeigen regionaler Zusammenhänge und Zukunftsszenarien, verbunden mit Handlungsempfehlungen für die Region bzw. für ihre Teilräume.

Die Grundlagenuntersuchung Mobilität wurde im Auftrag des Region Köln/Bonn e.V. und in Kooperation mit dem Nahverkehr Rheinland (NVR) erarbeitet. Die folgenden Grafiken geben einen Einblick in die Ergebnisse und führen weitere  Aspekte rund um den Status quo des Verkehrssystems in der Region Köln/Bonn auf.

Analyse des Mobilitätssystems in der Region Köln/Bonn (Auszüge):

Bitte zum Vergrößern anklicken.

Gefördert von:

Download:

Kontakt:

Christian Schlump
schlump[at]region-koeln-bonn.de
0221-925 477-65

Nach oben