Regionalen Fachdialog Klimawandelvorsorge

Die Regionale Klimawandelvorsorgestrategie hilft den Kommunen dabei die regionalklimatische Situation von heute und in der Zukunft einzuschätzen sowie daraus entsprechende Planungshinweise abzuleiten. Damit wurde eine geeignete planerische Grundlage für die Regionalentwicklung geleistet, die heute auch Basis für zahlreiche kleinräumige Anpassungsstrategien in der Region ist. Letztendlich ist jedoch die Umsetzung von Maßnahmen und Projekten zur Klimawandelanpassung Ziel jeder strategischen Arbeit. Dies haben nicht nur die Starkregen- und Hochwasserereignisse im Sommer 2021 nochmals verdeutlicht.

Im Rahmen des Regionalen Fachdialog Klimawandelvorsorge versucht der Region Köln/Bonn e.V. zu eruieren welche Hemmnisse bei der Umsetzung von Maßnahmen in den Kommunen vorliegen, um entsprechend unterstützend einzugreifen und Angebote zu schaffen. Im Rahmen von verschiedenen thematisch ausgerichteten Workshops wird interessierten Kommunen in der Region vermittelt, welche planerischen Mittel und Wege es zur erfolgreichen Umsetzung von Klimaanpassung gibt, wo sich gute Beispiele aus der Praxis finden und wie sich entsprechende Vorhaben finanzieren lassen.

Auftaktveranstaltung

Freitag, 3. Dezember 2021

Thematische Vertiefungsworkshops zur Klimawandelvorsorge

Freitag, 4. März 2022
Starkregen und Klimawandelvorsorge

Montag, 4. April 2022 
Kritische Infrastrukturen und Klimawandelvorsorge

Mittwoch, 11. Mai 2022
Thermische Belastung und Klimawandelvorsorge

Mittwoch, 7. September 2022
Hochwasser und Klimawandelvorsorge

Veranstaltungen des Regionalen Fachdialogs

Zur Projektwebsite:

Kontakt

Joris Allofs
Tel.: +49 221 925477-64
allofs[at]region-koeln-bonn.de

Franziska Gutzweiler
gutzweiler[at]region-koeln-bonn.de
0221-925 477-22

DOWNLOAD:

KWVS Praxishilfe (2019) pdf, 10 MB

Weitere Informationen: