Projekte 2021

Folgende Projekte in der Rheinschiene haben für das Jahr 2021 eine Förderempfehlung im Rahmen der Regionalen Kulturpolitik erhalten:

Förderempfehlungen 2021 in der Rheinschiene

Förderempfehlungen und Projektförderungen 2021 in der Kulturregion "Rheinschiene", Stand: 25. November 2020 (Zum Vergrößern bitte anklicken)
  1. Engelbert Humperdinck 2021 | Stadtbetriebe Siegburg AöR
  2. Käpt‘n Book – Rheinisches Lesefest für Kinder und junge Erwachsene | Bundesstadt Bonn
  3. StadtRäume: 1923 – Wendejahr der Weimarer Republik im Westen | Opladener Geschichtsverein von 1979 e. V. Leverkusen
  4. Rheinischer Kultursommer | Metropolregion Rheinland e.V.
  5. Drahteselkonzert |Festival Alte Musik Knechtsteden e.V.
  6. Römisches Glas reloaded - Artists in residence zwischen experimenteller Archäologie und Glaskunst | Freunde edlen Glases e.V.
  7. New.Heimat.Sounds. VUT West e.V. | Düsseldorf
  8. ... Die Wege der Literatur suchen, finden und gehen | Kulturzentrum zakk gGmbH, Düsseldorf
  9. Literaturshow NRW | Literaturhaus Bonn e.V.
  10. West off Theaternetzwerk Rheinland 2021 | Landeshauptstadt Düsseldorf
  11. Liedsommer | Rheinischer Kulturverein Euterpe e.V.
  12. Lyrik Sound & Co.| Lyrik Sound & Co. Köln
  13. BÖHM 100  – Sommerprogramm mit Partnern in der Region | Bund deutscher Architekten Köln
  14. TANDEMS in der Kunstvermittlung | Kunsthaus KAT18/Gemeinnützige Werkstätten
  15. Playground – Theaternetzwerk für junge Menschen | Theater Marabu, Bonn
  16. Human Being Human | ASPHALT Festival gGmbH, Düsseldorf

    (Bei den Projekten 13-16 handelt es sich um mehrjährig geförderte Projekte.)

Zum Auswahlverfahren

Die Jury der Regionalen Kulturpolitik in der Kulturregion Rheinschiene hat am 20. Oktober 2020 im Deutschen Sport- und Olympiamuseum in Köln getagt. In der ersten Stufe des zweistufigen Antragsverfahrens haben die Jury-Teilnehmer Förderempfehlungen ausgesprochen, die Voraussetzung für die formale Antragstellung beim Land Nordrhein-Westfalen sind (Einreichungsfrist: 30. November 2020 bei der zuständigen Bezirksregierung – Köln oder Düsseldorf). Projektträger bzw. Antragstellende können sowohl Kreise und Kommunen als auch Kultureinrichtungen jeglicher Größe, Vereine oder auch Einzelpersonen sein – aus allen Sparten sowie interdisziplinär.

Gefördert durch:

Kontakt:

Silke Burkart
burkart[at]region-koeln-bonn.de
0221-925 477-78