Informationen über abgeschlossene Ausschreibungen

 

 

Ausschreibung „Wissenschaftliche Begleitung Klimawandelvorsorgestrategie für die Region Köln/Bonn“

Auftraggeber

Region Köln/Bonn e.V.
Rheingasse 11
50676 Köln

Erfolgreicher Bieter
Bietergemeinschaft „plan + risk consult“ und „agl Hartz • Saad • Wendl
Landschafts-, Stadt- und Raumplanung“

Vergabeart
Freihändige Vergabe nach VOL/A § 3 Abs. 5 c)

Art und Umfang der Leistung
Vergabe eines Auftrages, der im Wesentlichen die fachliche Erarbeitung der regionalen Klimawandelvorsorgestrategie für die Region Köln/Bonn und die Durchführung eines begleitenden Beteiligungs- und Kommunikationsprozesses umfasst.

Die fachliche Erarbeitung besteht insbesondere aus

  • Analytischen Aufgaben (Grundlagen- und Bestandsanalyse, Klimaprojektionen, regionale Klimafolgenanalyse),
  • der fachlichen Auf- und Nachbereitung sowie Zusammenführung von Inhalten und Zwischenergebnissen,
  • der Präsentation von Fachinhalten bei kleinen und großen Veranstaltungen.

Der Beteiligungs- und Kommunikationsprozess besteht insbesondere aus

  • der Moderation verschiedener Veranstaltungen,
  • der Konzeption eines projektspezifischen CI’s/Layouts und der Einrichtung einer Projekthomepage,
  • dem Layout von Berichten, Flyern und der Dokumentation,
  • der Erstellung von anschaulichen Visualisierungen/Grafiken etc. zur Vermittlung komplexer Sachverhalte.           

Für die fachliche Erarbeitung der Klimawandelvorsorgestrategie für die Region Köln/Bonn sowie die Ausrichtung eines begleitenden Beteiligungs- und Kommunikationsprozesses wurde ein Büro bzw. eine Arbeitsgemeinschaft von Büros oder Freiberuflern der Fachrichtungen Raumplanung sowie aus den Bereichen Moderation und Kommunikation gesucht, die nachweislich sehr hohe Kompetenzen und Erfahrungenen im Bereich der Klimafolgenanpassung und im Management komplexer, kooperativer Kommunikations- und Beteiligungsverfahren aufweisen.

Die Klimawandelvorsorgestrategie ist ein dreijähriger fachlicher Diskussions- und Dialogprozess, der die Kommunen, Kreise und Fachplanungen in der Region Köln/Bonn für den präventiven Umgang mit den Klimafolgen sensibilisieren und unterstützen wird. Hierzu wird zunächst eine Klimafolgenanalyse für die gesamte Region durchgeführt. In regionalen Teilräumen werden die Analyseergebnisse anschließend mit den räumlich relevanten Institutionen diskutiert und Lösungsansätze entwickelt. Im Ergebnis werden mit der Klimawandelvorsorgestrategie integrierte fachliche und methodische Argumentations- und Entscheidungshilfen für die Kommunen, Kreise und Fachplanungen der Region Köln/Bonn erarbeitet, um diese in planerische Entwicklungskonzepte auf unterschiedlichen Maßstabsebenen zu integrieren sowie konkrete Projekte abzuleiten und umzusetzen.

Zeitraum der Leistungserbringung

Juni 2016 bis März 2019