Regionale Klimawandelvorsorgestrategie

:metabolon startet Online-Kurs zur Klimawandelvorsorge

Klimaschutz und vorausschauende Handlungsansätze zur regionalen Anpassung an die Folgen des Klimawandels gehören zu den zentralen Zukunftsaufgaben in der Region Köln/Bonn. Daher hat sich die Region bereits früh auf den Weg gemacht, mit der Regionalen Klimawandelvorsorgestrategie eine dahingehende, innovative Praxishilfe zu entwickeln, die in den kommenden Jahren in Form konkreter Projekte und Kooperationen umgesetzt werden soll. Daneben spielen die Bewusstseinsbildung und Information zum Thema weiterhin eine gewichtige Rolle.

Denn Klimawandelvorsorge geht jeden etwas an: Mit dem Ziel auch private Akteure verstärkt für das Thema der Klimawandelvorsorge zu sensibilisieren hat der Forschungs- und Innovationsstandort :metabolon zusammen mit dem Region Köln/Bonn e.V. einen E-Learning-Kurs entwickelt. Im Rahmen des Online-Kurses werden Inhalte aus der Praxishilfe Regionale Klimawandelvorsorgestrategie anschaulich in Bild und Schrift vermittelt. Im Zentrum steht dabei steht die Frage: „Was bedeutet der Klimawandel für die Region und die Kommunen vor Ort?“

:metabolon im Oberbergischen Kreis in Lindlar spricht nun mit dem neu etablierten E-Learning-Angebot gezielt interessierte Bürgerinnen und Bürger an. Dort finden Interessierte Bildungsangebote rund um die Themen moderne und zukunftsorientierte Abfallwirtschaft, Erneuerbare Energien und Umwelttechnologien sowie digitale Angebote zur außerschulischen und frühkindlichen Bildung.

Hier geht es zur E-Learning Plattform.

Text: Marion Michels, 10.12.2020

Zur Projektwebsite:

Kontakt

Joris Allofs
Tel.: +49 221 925477-64
allofs[at]region-koeln-bonn.de

Weitere Informationen:

  • Dialogformat zur Klimawandelanpassung geplant (25.5.2021)

DOWNLOAD:

KWVS Praxishilfe (2019) pdf, 10 MB