COMPASS - fit für Förderung

Im Bereich der Regionalentwicklung werden auf den Ebenen von EU,- Bund und Land zahlreiche (Struktur-) Förderprogramme und -instrumente bereitgestellt, deren Vergabe zumeist in wettbewerblichen Verfahren erfolgt.

Förderprogramme werden für die unterschiedlichsten Zwecke und Ziele bereitgestellt. Unternehmen werden beispielsweise bei der Entwicklung neuer Produkte unterstützt, damit sich ihre Wettbewerbsposition im Markt erhält oder verbessert. Kommunen erhalten Förderungen zur Schaffung und Erneuerung von Infrastrukturen. Auf neue oder auch absehbare gesellschaftliche Entwicklungen, z. B. Demografie und Fachkräftemangel, die Energiewende oder Investitionen in bedarfsgerechte Aus- und Weiterbildung reagieren die unterschiedlichen staatlichen Ebenen mit eigens darauf zugeschnittenen Förderprogrammen.

Allen Programmen gemeinsam ist, dass eine Projektförderung über ein festes Auswahlverfahren und die Einhaltung inhaltlicher und formaler Kriterien beantragt werden muss. Über die Anträge auf Projektmittel wird in Form einer Bewilligung entschieden. Die dann bereitgestellten Fördermittel müssen in einem förmlichen Verfahren verwendet werden.

In allen diesen Phasen eines Projektes können die Akteure aus der Region Köln/Bonn die Hilfe und Unterstützung von COMPASS in Anspruch nehmen.

Kontakt:

Wolfgang Ebert
ebert[at]region-koeln-bonn.de
0221 92547758

Aktueller BMBF Call

Aktuelle NRW Information