Informationen über laufende Ausschreibungen

 

 

Inhaltliche Begleitung und Mitwirkung an der Durchführung eines regionalen Fachdialogs zur Konzeption und Formatierung einer Internationalen Bau- und Technologieausstellung (IBTA) im Rheinischen Revier

Die Internationale Bau- und Technologieausstellung (IBTA) Rheinisches Zukunftsrevier soll den inhaltlichen, qualitativen, prozessualen und kommunikativen Rahmen für die Gestaltung innovativer, exzellenter und hochambitionierter Ansätze innerhalb des Strukturwandelprozesses im Rheinischen Revier in den nächsten drei Dekaden bilden. Ziel ist es, das Rheinische Revier mittels herausragend innovativer und modellhafter Next-Practice-Konzepte, Projekte und Kooperationen hin zu einer zukunftsfähigen, innovativen Industrie- und Wirtschaftsregion, einem attraktiven Wohnstandort, Arbeits- und Lebensraum sowie zu einer multifunktionalen Tagebaufolgelandschaft zu entwickeln.Im Rahmen der IBTA werden konkrete und modellhafte Ansätze zur Gestaltung des Strukturwandels sowie zukunftsfähige Raumnutzungskonzepte initiiert, qualifiziert, umgesetzt und in die Region hinein sowie nach außen auf nationaler und internationaler Ebene präsentiert.

Der Dienstleister unterstützt den Region Köln/Bonn e.V. als Revierknoten Internationale Bau- und Technologieausstellung bei der inhaltlichen Erarbeitung einer Konzeption und der Formatierung der IBTA in Rückkopplung mit regionalen und externen Fachexperten.

Zur Angebotsabgabe auffordernde und Zuschlag erteilende Stelle:
Region Köln/Bonn e.V.
Rheingasse 11
50676 Köln

Kommunikation und Rückfragen:
Rückfragen sind ausschließlich per Email an grisar@region-koeln-bonn.de zugelassen.

Die Vergabeunterlagen können über die unten stehenden Links heruntergeladen werden.

Vergabeverfahren:
Öffentliche Ausschreibung gemäß UVgO § 8 Abs. 2

Veröffentlichungstext:
Der vollständige Veröffentlichungstext mit Aufgabenbeschreibung, Fristen, Eignungs- und Zuschlagskriterien und beizubringenden Nachweisen steht Ihnen unten als Download zur Verfügung.

Beantwortete Bieterfragen:

Bieterfrage:
Können Sie uns Auskunft darüber geben, wer die Veranstaltungsorganisation in den verschiedenen Beteiligungsformaten übernimmt, wie z.B. Buchung von entsprechenden Räumen, Einladungsmanagement, Catering.
Antwort:
Die technische Veranstaltungsorganisation und -abwicklung liegt beim Region Köln/Bonn e.V.

Bieterfrage:
Es werden 3-5 Referenzen benötigt, heißt es in den Unterlagen. Gilt dies für jedes Büro (was uns entgegenkäme), oder als Bürogemeinschaft zusammen?
Antwort:
Es sind mindestens drei, maximal fünf Referenzen pro Anbieter einzureichen. Im Falle einer Bürogemeinschaft bezieht sich dies auf die Summe der Referenzen der Mitglieder der Bürogemeinschaft. Gemeinsame Referenzen der Bürogemeinschaft sind wünschenswert, aber nicht Voraussetzung.

Bieterfrage:
Wie soll die Übersendung des verschlüsselten Angebots per Mail technisch erfolgen?
Antwort:
Das Angebot kann verschlüsselt übermittelt werden, indem es als passwortgeschützte Datei geschickt und das Passwort in einer separaten Mail übermittelt wird.